Liebe Buxtehuderinnen und Buxtehuder

 
Foto: SPD Buxtehude

Alexander Paatsch, Ortsvereinsvorsitzender der SPD Buxtehude

Liebe Buxtehuderinnen und Buxtehuder

Bereits seit 1867 gibt es in der Stadt Buxtehude organisierte Sozialdemokraten. Der SPD-Ortsverein Buxtehude ist nicht nur der älteste, sondern mit weit über 200 Mitgliedern auch einer der größten im SPD Bezirk Nord-Niedersachsen.
Wichtiges Diskussions- und Beschlussforum der Buxtehuder SPD ist die öffentliche Mitgliederversammlung des Ortsvereins, jeden ersten Donnerstag im Monat. Dabei ist die Teilnahme an den Diskussionen und Aktionen der Buxtehuder SPD nicht an eine Parteimitgliedschaft gebunden.

Daneben gibt es derzeit zwei Arbeitsgemeinschaften, die offen sind für Mitstreiter auch ohne Parteibuch.

Es sind:
• die Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus
• die Jusos in der SPD.

In den Ortschaften Neukloster und Hedendorf gibt es den Distrikt Neukloster Hedendorf sozusagen einen Ortsverein im Ortsverein, der für die politischen Fragen in den beiden Ortschaften zuständig ist.

Falls Sie Fragen zur Politik und zur Organisation der SPD haben, schreiben sie mir unter alexander.paatsch@spdbuxtehude.de.

Ihr
Alexander Paatsch
-Ortsvereinsvorsitzender-

 

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
Foto: Thomas Sulzyc
 

Buxtehuder SPD-Abgeordnete wollen die derzeit eher trostlose Meile zwischen Bahnhof und Altstadt mit Fördermitteln aufwerten.

Buxtehude. Häufige Wechsel in Ladengeschäften von Gebäuden, die allenfalls in den 1980er-Jahren einen Charme entfalten konnten. Die eine oder andere Spielhalle zu viel. Stadtraumverschwendung wie in einer Autogerechten Stadt des vergangenen Jahrhunderts. Die SPD sieht die Bahnhofstraße in Buxtehude so sehr in die Jahre gekommen, dass es Zeit für eine Modernisierung sei. mehr...

 
Foto: SPD Buxtehude
 

Baustelle Zukunft

„Welches sind die größten politischen Baustellen der Zukunft?“ fragte Moderatorin Sigrid Baumann-Tornow im Auftrage der Buxtehuder Sozialdemokraten die zu einer Podiumsdiskussion in das Kulturforum geladenen Gäste. mehr...

 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.